Dienstag , November 9 2021
Abgeworfene Designtrends

Abgeworfene Designtrends

minimalistische Wohnung Design

Es gibt viele Dinge, die wir 2016 hinter uns lassen wollen, einschließlich einiger Designtrends. Obwohl ausgebleichte, rein weiße Räume mit glänzenden, faux-antiken Stücken das Design in den letzten Jahren dominiert haben, sind wir bereit für einige Veränderungen. Insbesondere hoffen wir auf hellere Farbstöße, die kontrastreiche neutrale Paletten betonen, im Gegensatz zu rein weißen Schemata. Hier finden Sie eine Liste der Designtrends, von denen wir hoffen, dass sie im kommenden Jahr auf der Strecke bleiben, sowie einige Vorschläge für Ersatz.

Messing

Messing Objekte Design Fauxpas

Ein Trend, von dem wir uns entfernen, sind die hellen und glänzenden Metalle – wie diese Messinglampe -, die das Design in den letzten Jahren dominiert haben. Materialien, die einen gedämpften Ton haben und im Laufe der Zeit eine natürliche Patina entwickeln, werden helle, glänzende und metallische Teile schnell ersetzen. Erfahren Sie, wie wir Armaturen aus gebürstetem Metall in das Badezimmer dieses rustikalen, modernen Hoboken-Apartments integriert haben.

Bild über Pinterest.

Wandkunst mit Zitaten und niedlichen Sprüchen

Wandkunst zitiert Design Fauxpas

„Ruhe bewahren und weitermachen?“ Ich würde lieber nicht. Anstelle von niedlichen Zitaten und Sprüchen sollten Sie bei der Auswahl der Wandkunst etwas Kühneres wählen. Bunte abstrakte Stücke eignen sich hervorragend, um einen Farbtupfer hinzuzufügen, während auffällige Schwarzweißfotografien sich hervorragend für einen monochromen Look eignen. Schauen Sie sich die abstrakte Wandkunst an, die wir in diese Luxuswohnung in der Market Street in San Francisco integriert haben.

Bild über Pinterest.

Alles weiß

alles weiße Design Fauxpas

Die rein weiße Ästhetik hat in den letzten Jahren Lookbooks dominiert. Aber in Wirklichkeit ist es ein Designschema, das unglaublich schwer umzusetzen ist. Weiße Möbel werden schnell schmutzig und die ganze Stimmung fühlt sich sowieso langweilig an. Worauf wir uns 2017 freuen, sind kontrastreiche neutrale Farbschemata, die Farbtupfer enthalten. Für dieses Haus in South Orange, New Jersey, haben wir schwarze Schränke verwendet, um einen starken Kontrast zum Backsplash der weißen Fliesen zu schaffen, und ihn dann mit Drillingen in Primärfarben abgerundet.

Bild über Curbed.

Edison-Glühbirnen

Edison Glühbirnen Design Fauxpas

Nur weil etwas alt oder alt ist, heißt das nicht, dass es in Ihrem Zuhause gut aussehen wird. Es scheint, als hätte jede Bar und jedes Restaurant, die eine Retro-Chic-Atmosphäre anstreben, in den letzten Jahren eine Flotte von Edison-Glühbirnen installiert, und wir hoffen, dass dieser Trend auf der Strecke bleibt. Anstatt einen antik inspirierten Look zu wählen, freuen wir uns, dass die Leute echte Antiquitäten in ihre Häuser integrieren, wie die Vintage-Stühle, die wir für diese Luxuswohnung in der Upper East Side neu bezogen haben.

Bild über Pinterest.

Einmachgläser

Einmachgläser Design Fauxpas

Vielleicht haben wir den ganzen DIY-Trend einfach satt, aber die Verwendung von Einmachgläsern für alles, von Sangria bis zur Aufbewahrung, fühlt sich etwas passé an. Das Trinken aus Einmachgläsern ist umständlich, und ehrlich gesagt gibt es bessere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Für Aufbewahrungslösungen hoffen wir auf klare Gläser mit Korkdeckeln und anderen Alternativen, die etwas schicker sind. Für alternative Glaswaren graben wir Barware aus der Mitte des Jahrhunderts und vom Art-Deco-Stil. Nehmen Sie ein Stichwort von den Glaswaren in der Bar, die wir in diesem Mid-Century Palace auf der Upper East Side installiert haben.

Bild über Walmart.

About Chloe Christiana Barlow

Chloe Christiana Barlow is a 31 years old gym assistant who enjoys painting, planking and camping. She is entertaining and considerate, but can also be very boring and a bit evil.She is an Italian Sikh. She started studying sports science at college but never finished the course. She is allergic to gluten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.