Sonntag , Oktober 10 2021

Dekor Aid Featured Design New Jersey

New Jersey Home Office

Als Claudia DiGiacomo sich an das in New York City ansässige Designkonsortium Decor Aid wandte, um ihr Haus im Florham Park neu zu gestalten, war der erste Raum, den sie in Angriff nehmen wollte, das Büro. Ein Raum wurde vom Rest des geschäftigen Haushalts getrennt, in dem sie die Flexibilität hatte, von zu Hause aus zu arbeiten und während des restlichen Neugestaltungsprozesses produktiv zu bleiben.

„Ich habe die Knochen des vorhandenen Raums geliebt“, sagt DiGiacomo, aber gleichzeitig war es weit entfernt von ihrer eigenen Ästhetik. „Es war so dunkel und düster und sprach nicht mit mir … ich wollte hell, luftig und moderner.“

New Jersey Home Office

Der gesamte Raum musste laut Designteam neu gestaltet werden, beginnend mit den dunklen, getäfelten Wänden. Das Team malte die Wände und Bücherregale in einem hellen, kalkhaltigen Pastellblau, das den Raum erheblich aufhellte und das Büro vom Rest des Hauses unterschied.

Zögerte DiGiacomo, einen so mutigen Schritt mit den Wänden aus Holz zu machen? „Ja!“ sie erinnert sich. „Ich musste meinem Designer wirklich vertrauen, dass dies am Ende großartig aussehen würde.“ Es gab Gespräche darüber, ob sie ein lackiertes oder hochglänzendes Finish auftragen sollten, aber „am Ende war es die richtige Wahl, dies nicht zu tun“, sagt sie.

New Jersey Home Office

Da es sich um ihr engagiertes Home Office handelte, war DiGiacomo bereit, bei der Farbauswahl mutiger zu sein, um ihren „hellen, frischen, adretten und modernen“ Sinn für Stil einzufangen, sagen die Designer. Das Festhalten an einer strengen Palette von Rosa, Purpur und Blau – und eine Wiederholung von Motiven – stellt sicher, dass das kühne, aber weibliche Schema die Sinne nicht überwältigt. „Wenn nur ein bestimmter Blauton ausgeschaltet wäre, würde dies den gesamten Raum abwerfen, sodass er sich weniger individuell anfühlt.“

Die feinen Details verwandelten das Home Office auch in einen wirklich individuellen Raum, vom lebendigen Lulu DK-Druck an der Wand bis zur Jonathan Adler-Leuchte – ein letzter Schliff, der die moderne Atmosphäre des Raums ergänzt. Und dann ist da noch der winzige Beistelltisch in Benjamin Moores Melrose Pink. „Es ist so süß und so rosa“, sagt DiGiacomo. „Es würde in dieser Farbe an keinem anderen Ort im Haus funktionieren.“

About Chloe Christiana Barlow

Chloe Christiana Barlow is a 31 years old gym assistant who enjoys painting, planking and camping. She is entertaining and considerate, but can also be very boring and a bit evil.She is an Italian Sikh. She started studying sports science at college but never finished the course. She is allergic to gluten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.