Montag , Oktober 11 2021
Interior Design
Styletransitional Style

Interior Design Styletransitional Style

Übergangsstil Innenarchitektur

Wenn Sie ein Neuling sind, der das Innendesign Ihres Hauses verbessern möchte, aber nicht wissen, wo oder wo Sie anfangen sollen Designstil ist das Richtige für Sie. Wir haben eine Reihe von Anleitungen erstellt, die jeden Stil und die Voraussetzungen für die richtige Ausführung aufschlüsseln. Wenn Sie eine abwechslungsreiche, studierte Mischung aus Epochen und Elementen in Ihrem Zuhause kreieren möchten, empfiehlt sich jedes Innendesign Übergangsstil als zu berücksichtigende Option. Aber was bedeutet Übergangs-Wohnkultur wirklich und was sind die besten Wege, damit es für Sie funktioniert?

Um Sie zu inspirieren und auf dem Weg zu einer exklusiven Umgebung für Sie zu sein (Teil der wahren Freude am Übergangs-Innendesign, da kein Raum jemals gleich aussehen wird), betrachten wir die Essenz und das Wesentliche des Designstils, um Sie zu erreichen begann mit Zuversicht.

Was bedeutet Übergangsstil?

Wohnzimmer im Übergangsstil

Der Übergangsstil bezieht sich auf eine Mischung aus traditionellen und modernen Möbeln, Erfindungen und dekorativen Merkmalen, die Ihnen mehr Freiheit geben, wenn Sie Ihr Zuhause mühelos dekorieren möchten, da die Richtungen, in denen Sie den Designstil wählen können, kein Ende haben. Übergangs-Wohnkultur ist im Wesentlichen die Kombination verschiedener Designstile, die gleichzeitig zusammengeführt werden, um ein zusammenhängendes Design in einem Raum zu schaffen.

Obwohl die Mischung der Möbel auf den ersten Blick unterschiedlich erscheint, besteht der Schlüssel zur Beherrschung des Übergangsdekorationsstils darin, einen Weg zu finden, auf dem alles miteinander zu funktionieren scheint, während Sie und Ihr Lebensstil dargestellt werden.

Denken Sie an ein erholsames und ruhiges Übergangswohnzimmer, das eine durchdachte Mischung aus zeitgenössischen, modernen und sogar antiken Möbeln mit ausdrucksstarken Schnörkeln bietet, die zusammen die Kunst brillanter Kombinationen hervorrufen.

Warum werden Sie den Übergangsstil lieben?

Übergangs-Innenarchitektur

  • Der Übergangsstil ist ideal für diejenigen, die nicht daran interessiert sind, die Ästhetik ihrer Inneneinrichtung auf eine bestimmte Ära oder einen bestimmten Designstil zu beschränken.
  • Mit Übergangs-Wohnkultur gibt es mehr Freiheit, da Sie experimentieren können, bis sich die Mischung für Sie richtig anfühlt.
  • Im Allgemeinen ist der Übergangsdekorationsstil oft einfacher, da Sie so ausdrucksstark sein können, wie Sie möchten, während Sie ein Haus schaffen, das für Ihren Geschmack repräsentativ und für Sie völlig einzigartig ist, da kein Übergangshaus jemals so aussehen wird.
  • Wenn Sie es gut gemacht haben, werden Sie feststellen, dass die berauschende Mischung, die Sie für Ihr Übergangswohnzimmer erstellt haben, lange nach dem Verlassen der Gäste zu Gesprächen führen wird, da dies ein Eindruck ist, der den Designstil sicher macht, ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Aber natürlich gibt es Herausforderungen

Wenn es darum geht, eine solch berauschende, visuell auffällige und einzigartige Mischung zu perfektionieren, treten mit Sicherheit Probleme auf, wenn versucht wird, alles zusammenzuarbeiten und gleichzeitig einen echten Übergangsstil hervorzurufen.

  • Skalierung ist entscheidend, um richtig zu machen. Der Schlüssel hier ist, die meisten Möbel und Accessoires in einem Raum relativ gleich groß zu halten – abgesehen von ein paar übergroßen Schwerpunkten. Dazu gehören Haupttische wie ein Couchtisch oder ein Esstisch, Sofas, Stühle und Kunstwerke für die Wände.
  • Farbe und Herstellung sind ein weiteres oft verwirrendes Problem. Zu viele Farben und Muster in einem Raum, die miteinander konkurrieren, und das Auge weiß nicht, wo es fokussieren soll. Während zu viel Gemeinsamkeit dazu führt, dass alles nur allzu gut zusammenpasst. Der Schlüssel hier ist, abwechslungsreich zu sein und nach gemeinsamen Nennern zu suchen, damit alles nahtlos zusammenarbeitet, ohne zu ähnlich zu sein.
  • Ein weiteres Problem liegt in der Mischung aus verschiedenen Epochen und Designstilen, die eine vorübergehende Wohnkultur erfordert. Damit alles funktioniert, empfehlen die Innenarchitekten von Décor Aid, sich an eine Handvoll Elemente zu halten, damit nicht alles miteinander konkurriert oder völlig zufällig herauskommt. Wir empfehlen jedoch, sich nur an 3-4 verschiedene Themen und gemeinsame Elemente zu halten, damit sich alles einheitlich anfühlt, egal wie unterschiedlich sie sind.

Wie erstellen Sie einen Übergangsstil?

Beispiele für Innenarchitektur im Übergangsstil

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um mühelos das Übergangs-Innendesign für Ihr Zuhause zu meistern:

  • Bei der Übergangs-Wohnkultur dreht sich alles um eine ausgewogene Mischung aus Designstilen und Elementen, die durch klassische Linien zusammengeführt werden, denen Farbtöne und Möbel im modernen Stil gegenüberstehen.
  • Um die Mischung zu betonen, bringen Sie dekorative Extras mit, die voller Leben und Geschichte sind, um eine etwas ungewöhnliche Auswahl an Überraschungen und Gesprächsthemen zu schaffen.
  • Kombinieren Sie in einem Übergangswohnzimmer Möbel und Oberflächen, Materialien und Materialien im traditionellen und zeitgenössischen Stil, um ein einfaches, aber raffiniertes, klassisches und zeitloses Design zu erhalten, wenn auch mit einem ausgesprochen harmonischen, unerwarteten Spielgefühl.

Übergangsfarben

Übergangsfarben

Wenn es um Übergangsfarben für die Inneneinrichtung geht, hängt alles von der Stimmung ab, die Sie von Raum zu Raum schaffen möchten. Für eine subtile Interpretation des Übergangsdekorationsstils gehen Sie tonal und führen Sie eine Reihe von vier bis fünf Tönen desselben Farbtons ein oder gehen Sie dramatisch mit dunklen, launischen Farbtönen um, bleiben Sie jedoch bei der gleichen Idee einer Reihe von Farbtönen, um alles konsistent zu halten.

Wir bewundern, wie das oben gezeigte Übergangswohnzimmer in New York City ein fast nicht farbiges Grau aufweist, das vom Licht reflektiert wird, während es die Polsterung des Sofas und der Stühle widerspiegelt und gleichzeitig als neutrale Grundlage für die vielen aussagekräftigen Möbel im Raum fungiert. Wenn der Farbton das Auge drückt, um sich im Raum zu bewegen, anstatt auf einem einzigen Element fixiert zu bleiben.

Möbel im Übergangsstil

Inspiration für Möbel im Übergangsstil

Da es bei der Übergangsausstattung um unerwartete, aber sorgfältig aufeinander abgestimmte Mischungen geht, sollten Sie sich entscheiden einfache Silhouetten, die durch nuancierte, abstrakte und abgerundete Elemente ausgeglichen werden, um das Auge im Raum zu bewegen.

Für ein elegantes Übergangswohnzimmer bewundern wir, wie die obige Inspiration alles in einer strengen, fast zweifarbigen Farbpalette für ein Höchstmaß an Balance hält, während abgerundete und starre Silhouetten leise miteinander konkurrieren, was so leise ist, dass Sie es fast nicht tun merke es nicht.

Und das ist ein Schlüsselelement für jedes gut realisierte Haus im Übergangsstil, da jedes Element für sich stehen und gleichzeitig ein reichhaltiges Sortiment an Waren schaffen sollte, die hervorragend zusammenarbeiten.

Textilien im Übergangsstil

Textilien im Übergangsstil

Wenn es um vorübergehende Textilien für die Inneneinrichtung geht, ist der Himmel die Grenze, wenn es darum geht, eine Auswahl an kostenlosen Materialien zu kreieren. Stellen Sie sich ein Haus im Übergangsstil vor, das sich durch strukturierte, weiche und abwechslungsreiche Textilien auszeichnet und dennoch dafür sorgt, dass jedes Zimmer mit subtiler Koordination geerdet aussieht, da der Schlüssel hier darin besteht, niemals ein einzelnes Stück zufällig aussehen zu lassen – alles sollte einen Reim und einen Grund haben.

Nehmen Sie ein Stichwort aus dem oben gezeigten Übergangswohnzimmer und beschränken Sie Textilien auf einen Bereich von vier bis fünf kostenlosen Farbtönen in verschiedenen Mustern, um ein ultimatives Gefühl für visuelles Spiel zu erzielen.

Übergangszubehör

Übergangsstil Dekor

Wie bei fast jedem Designstil ermöglicht Ihnen das Übergangs-Innendesign, Epochen und Momente in kleinen Dosen mit atemberaubenden Accessoires zu meistern, um eine reichhaltige und vielschichtige Mischung zu kreieren.

Wenn Sie ein Übergangswohnzimmer dekorieren, erwecken Sie es mit einer grenzenlosen Sammlung von verwöhnenden Stücken zum Leben, die aus einer Vielzahl von Quellen stammen, die hoch und niedrig sind, um eine Umgebung voller verspielter Gesprächsstarter zu schaffen. Im Allgemeinen sollte jedes Haus im Übergangsstil eine Auswahl an Extras bieten, die voller Persönlichkeit und visueller Anziehungskraft sind und Ihnen gleichzeitig Freude am Nervenkitzel der Jagd bereiten.

Fensterbehandlungen im Übergangsstil

Fensterbehandlungen im Übergangsstil

Für Fensterbehandlungen in Ihrem ganzen Haus entscheiden Sie sich für frische, klassische Vorhänge, die gepaart sind und eine solide, tonale Farbe aufweisen, um die verschiedenen Elemente, die Sie von Raum zu Raum einführen, zusammen zu ziehen.

Übergangs-Innenarchitektur zelebriert oft das Skurrile und Verzierte, aber wenn es um Fensterbehandlungen geht, sollten Sie feste, gerade Linien wählen, die unkompliziert und zeitlos sind. Um ein Übergangswohnzimmer abzurunden, ist unser Dekorhilfe Innenarchitekten neigen dazu, eine dramatische Note mit durchsichtigen weißen Vorhängen hinzuzufügen, die mit einem tonal gestickten Volant in einer Box für eine zusammengezogene, formellere Atmosphäre versehen sind.

Übergangsdekorationsstil Raum für Raum

Tipps für das Design im Übergangsstil

Nachdem wir definiert haben, was ein Haus im traditionellen Stil ausmacht, finden Sie hier alles, was Sie für Einrichtungsideen im Übergangsstil in Ihrem gesamten Haus benötigen.

Übergangsküche

Küche im Übergangsstil

Denken Sie für Ihre Küche an eine verspielte Mischung aus Vintage-, Antiquitäten- und modernen Gerichten und Geräten, die auf Schränken mit klaren, schönen Linien und beruhigenden Farben gepaart mit klassischen Fußböden basieren.

Mit Sitzmöglichkeiten und dekorativen, aber praktischen Extras wie Geschirr und Kochgeschirr können Sie konkurrierende Designstile einführen, die zusammenarbeiten, anstatt einen hektischen Konflikt zu verursachen. Denken Sie an einen Vintage-Frühstückstisch und Hocker, die an eine andere Ära erinnern und dennoch in Ihrer Küche funktionieren, da Sie auf Skalierung und ergänzende Farbtöne und Fabrikationen achten.

Übergangsspeisesaal

Esszimmer im Übergangsstil

In diesem Raum dreht sich alles um einen großen Tisch, der als Grundlage für das dient, was kommen wird. Und da ein formelles Esszimmer in einem Haus im Übergangsstil eine königliche Ausstrahlung haben sollte, sollten Sie sich für einen dramatischen Fund entscheiden, um ein elegantes Statement zu erhalten, das mit Sicherheit nie aus der Mode kommt.

Beachten Sie auch hier, wie der Raum oben über verschiedene Sitzgelegenheiten verfügt, die mit koordinierenden Polstern verbunden sind, die an die blau lackierten Fensterläden und den Boden in Französisch erinnern, während eine antike Konsole und ein übergroßer Spiegel ein weiteres unwiderstehliches Element eines zusammenstoßenden Designstils hinzufügen, das dem Raum einen polierten, gewachsenen Charakter verleiht -up Sinn für anspruchsvolles Drama mit Leichtigkeit.

Wohnzimmer im Übergangsstil

Wohnzimmer im Übergangsstil

Wie wir bereits sagten, dreht sich bei einem Haus im Übergangsstil alles um eine wunderschön orchestrierte, vielschichtige Mischung. Für dein WohnzimmerDie Möglichkeiten sind endlos. Denken Sie an skurrile Stühle, nicht übereinstimmende Drucke, ausdrucksstarke Kunstwerke in unterschiedlichen Maßstäben, kulturelle Referenzen, nebeneinander stehende Epochen und Stile sowie skulpturale Elemente.

Der Trick dabei ist, eine leichte, studierte Hand zu verwenden, um die berauschende Mischung ausgeglichen und synchron zu halten. Ein weiteres Schlüsselelement besteht darin, die Möbel in einem ähnlichen Maßstab für Harmonie zu halten, da jeder der oben gezeigten Stühle und Tische die gleichen Abmessungen hat, damit sie nicht miteinander konkurrieren oder als zufällige Einzelstücke erscheinen.

Schlafzimmer im Übergangsstil

Schlafzimmer im Übergangsstil

Nehmen Sie für ein Schlafzimmer die Vorschläge aus unserem Wohnzimmer und fügen Sie einen einzigartigen, aussagekräftigen Spiegel sowie ein Kopfteil oder eine Bettplattform hinzu, die gleichzeitig als Quelle für zusätzliche Privatsphäre und eine großartige Geste wie oben dargestellt dienen.

Beachten Sie, dass es im gesamten Raum eine subtile Mischung von Designstilen gibt, die sich in beruhigenden, ergänzenden Farbtönen leise gegenseitig ausspielen und einem ansonsten standardmäßigen, wenn nicht großzügig proportionierten Raum einen polierten und überlegten Charme verleihen. Hier hallt der Baldachin und die Fenstervorhänge für ein Gleichgewicht voneinander wider, während eine enge Farbgebung von Blau, Minze und Creme alles geerdet und beruhigend hält.

Bilder über Pinterest

About Chloe Christiana Barlow

Chloe Christiana Barlow is a 31 years old gym assistant who enjoys painting, planking and camping. She is entertaining and considerate, but can also be very boring and a bit evil.She is an Italian Sikh. She started studying sports science at college but never finished the course. She is allergic to gluten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.