Samstag , Oktober 9 2021
Nyc Interior Design Week

Nyc Interior Design Week

rosa gelber Modernist

Wenn irgendein Designstil in den letzten Jahren definiert hat, dann ist es Midcentury Modernism. Mit Namen wie Eames, Saarinen, Mies und Neutra als Inspiration waren die utopischen Ideale und die angebliche Objektivität des Kapitalismus „M“ die treibende Kraft hinter vielen Designtrends des letzten Jahrzehnts. Wenn die diesjährige New York City Design Week jedoch ein Indiz dafür war, wird bald eine ganz andere Art der Wiederbelebung auf uns zukommen – die der Postmoderne. Dieser reaktionäre Designwechsel, der utopische Objektivität gegen pluralistische Subjektivität und formales Experimentieren austauscht, hat seine Wurzeln in den 1970er und 80er Jahren, als Designstudios wie Memphis Grenzen mit Struktur, Material, Muster und Bedeutung überschritt.

Dieses Mal finden wir Designer, die eine ähnliche Ästhetik auf zeitgenössische Philosophien anwenden und nun Ideen wie Nachhaltigkeit, ethische Produktion, dauerhaftes Material und kulturelle Überschneidungen hervorheben. Gefiltert durch eine minimalistische Linse wirken diese neuen Designs sowohl vertraut als auch bemerkenswert frisch. Im Folgenden teilen wir zehn unserer Lieblingsdesigns aus dieser aufregenden Bewegung.

OS und OOS

Pastellmöbel im postmodernen Stil

Die Kreation von Oskar Peet und Sophie Mensen, OS und OOS mit Sitz in den Niederlanden, macht formal experimentelle Objekte, die einen minimalistischen Kontext mit der postmodernen Abstraktion verbinden.

Anna Karlin

pastellfarbene geometrische Hocker

Diese Hocker der Multimedia-Designerin Anna Karlin kombinieren einfache Formen mit kühnen, komplexen Mustern.

Aelfie & Studio Proba

geometrische Pastell Teppiche

Diese Zusammenarbeit zwischen dem Textilstudio Aelfie und Studio Proba umfasst Teppiche, die von Herstellern der Heimindustrie in Indien hergestellt wurden.

Laube

farbige Glasnisttische

Das in Brooklyn ansässige Designstudio Bower kreiert elegante, moderne Designs mit einfacher Geometrie und unerwarteter Komposition.

Ernsthaftes Studio

Marmorschale mit rauer Kante

Dieses Tablett mit Deckel von Earnest Studio stellt grob geschnittenen Naturstein einer sauberen Geometrie gegenüber, um eine subtile Komplexität zu erzeugen.

Umbra Shift

blaue Musterwurfdecke

Umbra Shift ist ein Ableger der legendären Marke Umbra und produziert kleine Objekte von aufstrebenden Designern mit Schwerpunkt auf zeitgenössischen Designströmungen. Zusammengenommen repräsentieren Shifts Objekte einen Dialog über Material, Form und Farbe.

Zoe Mowat

minimales Schreibtischdesign

Die Möbel der Montrealer Designerin Zoe Mowat kombinieren einfache Formen und kontrastierende Materialien zu abstrakten, funktionalen Kompositionen.

Studio Medium

modernes pastellfarbenes Tagesbett

Das aus Stahl, Kupfer und Glas gefertigte Halo Light von Studio Medium aus Vancouver präsentiert alltägliche Formen und Materialien auf neue Weise.

Vonnegut Kraft

moderne minimale Eitelkeit

Das in Brooklyn ansässige Studio Vonnegut Kraft kombiniert eine einfache, lesbare Konstruktion mit einer leise verspielten Farbe für einen warmen und minimalistischen Look.

Das in London ansässige Designstudio Sé hat den Preis des ICFF-Redakteurs für die besten Möbel mit nach Hause genommen, und es ist keine Überraschung, warum. Ihre luxuriösen Möbel kombinieren das formale Vokabular der Postmoderne mit den Sensibilitäten und Materialien des Dekos, eine Kombination, die gleichzeitig schön, zugänglich und modern ist.

About Chloe Christiana Barlow

Chloe Christiana Barlow is a 31 years old gym assistant who enjoys painting, planking and camping. She is entertaining and considerate, but can also be very boring and a bit evil.She is an Italian Sikh. She started studying sports science at college but never finished the course. She is allergic to gluten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.