Mittwoch , November 10 2021
Tipps zum Schichten von
Teppichen

Tipps zum Schichten von Teppichen

wie man Teppiche schichtet

Das Schichten von Teppichen ist zu einer Hauptstütze moderner Dekorationsansätze geworden, und wir können sehen, warum. Wenn es gut gemacht ist, können Schichtteppiche einem Raum leicht Farbe, Textur und Definition verleihen, und da nichts gemütlicher aussieht als ein schöner Teppich auf dem Boden – wie wäre es mit zwei? Sie müssen sich nicht auf einen einzigen Teppich beschränken, wenn die Schichtung von Teppichen frisch und reichhaltig aussieht.

Geben Sie ein Statement mit kühnem Muster ab und öffnen Sie einen Raum mit einem hellen, aber üppigen Teppich oder erhellen Sie den Raum mit einem lebendigen Bodenbelag. Der Himmel ist die Grenze, wenn es darum geht, Teppiche zu schichten, und ob Sie wissen müssen, wie man Teppiche in Wohnräumen oder Teppiche in Schlafzimmern oder Fluren schichtet, wir haben alles für Sie.

Sie helfen, ein Leerzeichen zu definieren

Definieren Sie einen Raum mit geschichteten Teppichen

Wenn Sie einen großen, offenen Raum haben, der unterschiedliche Tiefen benötigt, können Schichtteppiche helfen, Bereiche Ihres Raums zu definieren. Wenn Sie beispielsweise ein offenes Wohnzimmer und eine offene Küche haben, können Sie durch die Beherrschung der Schichtung von Teppichen eine verfeinerte Definition erhalten.

Platzieren Sie einen Teppich dort, wo der definierte Bereich natürlich endet (normalerweise um die Stelle, an der Ihre Möbel stehen bleiben), und fügen Sie einen weiteren Teppich darüber, um das Auge weiter als bis zur Grenze des äußeren Teppichs hineinzuziehen.

Erstellen Sie einen Schwerpunkt

Schichtteppiche Tipps

Haben Sie ein Möbelstück, das Sie mit Ihren Wohnzimmerteppichen hervorheben möchten? Das Schichten von Teppichen ist eine perfekte Möglichkeit, das Auge auf ein Merkmal zu lenken, um es hervorzuheben. Ein Teppich auf einem Teppich zeigt Ihnen, wohin Sie schauen sollen, wenn Sie einen Raum betreten, insbesondere wenn Sie kontrastierende Farben und Muster verwenden.

Verwenden Sie einen kühn gemusterten Teppich auf einem neutralen Teppich, um das ausgewählte Möbelstück hervorzuheben. Sie können diesen Effekt auch mit einem hellen Teppich über einem dunklen Teppich erzielen und umgekehrt. Aber wie kann man in dieser Situation einen Teppich platzieren? Stellen Sie sicher, dass Ihr Teppich groß genug ist, damit er unter den Möbeln sichtbar ist. Wenn dies nicht der Fall ist, drehen Sie es so, dass Sie es sehen können.

Verjüngen Sie Ihren Teppich

Ideen für Schichtteppiche

Teppich sieht müde aus? Oder magst du es einfach nicht mehr? Teppiche sind hervorragend geeignet, um eine Vielzahl von Sünden zu verbergen – sei es abgenutzte Stellen, Flecken oder Verfärbungen. Was auch immer Sie verstecken, geschichtete Teppiche eignen sich hervorragend, um Problembereiche abzudecken.

Wenn Sie die Farbe Ihres Teppichs nicht mehr mögen, verwenden Sie Teppiche, um die Bodenfläche aufzuhellen, oder führen Sie kontrastierende Texturen und Muster ein, um das langweilige Beige zu verdecken.

Fügen Sie Farbe und Textur hinzu

strukturierte Schichtteppiche

Wenn sich Ihr Raum etwas langweilig anfühlt, ist das Hinzufügen von Farbe und Textur über Teppiche eine großartige Möglichkeit, Ihren Raum zum Leben zu erwecken. Helle, gemusterte, kräftige Teppiche sorgen in jedem Raum für einen kräftigen Farbtupfer, während etwas Feineres dennoch die benötigte Farbe einbringt.

Versuchen Sie es mit einem kräftig gewebten Teppich für zusätzliches Muster und Farbe oder mit einem ruhigeren Diamant- oder Streifenmuster für etwas weniger Offensichtliches. Textur ist auch eine brillante Möglichkeit, einem Raum Tiefe zu verleihen – ein weicher, flauschiger Teppich zieht das Auge an und ein großer gewebter Teppich kann einen Raum öffnen und ihn gleichzeitig interessant halten.

Wie man einen kleinen Teppich benutzt

Schichtteppiche kleiner Raum

Wie legt man Teppiche in einen großen Raum? Wenn Sie in ein größeres Haus gezogen sind und einen Teppich haben, der perfekt in Ihr altes Zuhause passt, aber in Ihrem neuen Zuhause nicht am richtigen Platz ist, ist es eine großartige Lösung, Teppiche übereinander zu legen.

Legen Sie einen großen Teppich unter Ihren kleinen Teppich, um ein Statement abzugeben, da dies eine großartige Idee für Wohnzimmer- und Schlafzimmerteppiche ist.

Wie man Teppiche schichtet:

Beginnen Sie mit einem Sisal als neutrale Basis

wie man Teppichspitzen schichtet

Es sollte nicht überraschen, dass Teppiche eine der einfachsten und kostengünstigsten Möglichkeiten sind, um jedem Raum sofort eine dynamische Optik zu verleihen. Obwohl sie ein oft vergessenes Dekor sind, das sich nicht oft ändert, wenn nicht sogar jemals, ist es etwas Erfrischendes, Teppiche zu schichten, damit sie eine neue Gebühr erheben. Von Teppichböden bis hin zu kleineren Bodenbelägen verleihen mehrere Teppiche einem Raum mehr Tiefe, Farbe und Textur, um einen bestimmten Schwerpunkt zu schaffen, und fügen Kontrast hinzu, damit sich der Raum lebendiger anfühlt.

Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Zimmer so anfühlt, als hätte es viel zu erzählen, sollten Sie einen schmalen oder kleinen Teppich mit Statement-Bereich über einen anderen legen, um das Auge fokussiert zu halten. Meistens wird ein größerer neutraler Sisal-Teppich den kleineren darüber umrahmen – im Wesentlichen wird er ihn hervorheben. Das Schichten von Teppichen ist viel einfacher als Sie denken. Überlappen Sie einfach mehrere runde Teppiche oder erstellen Sie eine reichhaltige Mischung aus Teppichen mit verschiedenen Größen, Formen und Mustern in einem Bereich. Genießen Sie diese cleveren Tipps für Schichtteppiche, um die vielen Routen, die Sie nehmen können, weiter zu veranschaulichen.

Der geschichtete Teppich sieht aus, den wir lieben:

Muster mischen

Schlafzimmer Schicht Teppiche

Haben Sie keine Angst vor kühn gemusterten Teppichen. Wenn Sie wenig Platz haben, umarmen Sie das Muster und füllen Sie Ihren Boden mit Druck, indem Sie Teppiche übereinander legen. Dies eignet sich gut für kleine Räume, in denen Sie die Kraft des Musters nutzen können.

Muster funktioniert auch wunderbar in größeren Räumen; Wenn Sie eine große Grundfläche haben, legen Sie mehrere Teppiche in Winkeln übereinander, um ein warmes und wohnliches Aussehen zu erzielen.

Neutrale schichten

Angeled Layering Teppiche

Wenn Muster und Farbe nicht Ihr Ding sind, fügen Sie Textur und Definition hinzu, indem Sie Teppiche mit neutralen Tönen überlagern. Ein dunklerer, natürlich gewebter Teppich mit etwas Leichterem und Verspieltem, der unerwartet und doch luxuriös aussieht.

Denken Sie an Jute mit einem pelzigen Teppich darüber oder an einen natürlichen braunen Teppich, der durch einen wunderschönen cremefarbenen Teppich ausgeglichen wird. Das Schichten neutraler Teppiche verleiht einem Raum Tiefe, ohne dass etwas Kühnes und Dunkles eingeführt werden muss.

Rindsleder

Teppiche aus Rindsleder

Rindslederteppiche sehen in Schichten einfach nur episch aus. Die verspielte Form eines Rindsleders über einem einheitlicheren Quadrat oder Rechteck hat etwas, das einfach nicht zu übertreffen ist. Kombinieren Sie ein Rindsleder mit einem neutralen und natürlichen Teppich für puren Luxus oder kombinieren Sie es mit einem dunkel gemusterten Teppich (denken Sie an Rot, Rosa und Purpur) für pure Dekadenz.

Hier geht es darum, wie man einen Teppich platziert. Denken Sie an Ihre Winkel und Ihre Raumgröße, da Teppiche anmaßend und offensichtlich sein können, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Diagonale Teppiche

Schicht Teppiche führen

Diagonale Teppiche teilen die Grundfläche auf und lenken den Blick auf Möbel, die Sie mit ihnen hervorheben. Wenn Sie Ihren kühneren, gemusterten Teppich unter einen Lieblingssessel legen, fühlt sich Ihr Raum gemütlicher an und verleiht dem traditionellen Teppichgebrauch eine lustige Note.

Wenn Sie daran interessiert sind, Teppiche in einem Raum zu schichten, um die Bewegung zu unterstützen – wenn Sie einen Teppich diagonal übereinander anordnen, können Sie sich in den Raum einladen -, wenn Sie Ihre Gäste dazu ermutigen möchten, auf dem Sofa zu sitzen und zu angeln Ein Teppich in Richtung des Sitzplatzes Ihrer Wahl wird sie ermutigen, Platz zu nehmen.

Tröstlich und gemütlich

Schicht Teppiche führen

Das Schichten von Wohnzimmerteppichen ist ein idealer Weg, um einen gemütlichen und gemütlichen Raum zu schaffen, ohne Ihr Zimmer zu stark zu verändern. Teppiche sind weich und einladend, und Sie sollten über sie gehen und sich auf das Sofa kuscheln.

Jeder gut gestaltete Teppich sorgt für ein wohnlicheres Gefühl, aber traditionell gemusterte Teppiche sind hierfür eine gute Option. Ein Vintage-Textil heißt Sie willkommen und eignet sich auch perfekt zum Schichten von Teppichen in Ihrem Schlafzimmer.

Je mehr, desto besser

Schichtteppiche

Ein Teppich, zwei Teppiche, drei Teppiche, sogar vier Teppiche… Je mehr Teppiche, desto visueller der Dialog. Legen Sie Teppiche in Winkeln über Ihr Zimmer, um eine einladende und verspielte Atmosphäre zu schaffen. Dies funktioniert besonders gut beim Übergang von einem Eingangspunkt zu einem Sitzbereich (und ist ein großartiger Styling-Trick zum Überlagern von Wohnzimmerteppichen).

Es kann auch in der Mitte eines Raums schön aussehen, wenn ein Couchtisch auf dem kleinsten Teppich platziert wird, um einen Mittelpunkt in der Mitte eines Raums zu schaffen und das Auge hineinzuziehen.

Machen Sie einen Eingang

Eingangsbereich Foyer Schichtteppiche

Wo können Sie Ihre Teppiche besser einladend schichten als im Eingangsbereich Ihres Hauses? Beim Schichten von Teppichen geht es nicht nur um Wohnzimmer- und Schlafzimmerteppiche.

Überlagern Sie Fußmatten außerhalb Ihres Hauses, um einen unterhaltsamen und ansprechenden Eingang für Ihre Tür zu erhalten, und laden Sie Ihre Gäste in Ihr Haus ein, während Sie über Ihren Flur laufen. Ein langer Teppich hat den zusätzlichen Vorteil, dass Ihr Flur länger aussieht und einladend wirkt.

Länglich

Foyer Schicht Teppiche Tipps

Suchen Sie nach Lösungen, um das lange, schmale Foyer oder den Flur Ihres Hauses zu füllen? Sie können einen herkömmlichen Läufer unter einem zierlichen strukturierten Teppich koppeln oder stattdessen zwei kleinere oder mittelgroße Flachgewebteppiche wählen.

Zwei kleinere Teppiche in diesem herausfordernden Bereich geben Ihnen die Freiheit, einen oder beide in einem leichten Winkel zu platzieren, um das visuelle Interesse zu erhöhen. Sie können auch die Kanten jedes Teppichs überlappen, um ein einheitlicheres Erscheinungsbild zu erzielen. Wenn Sie jedoch mit traditionellen Teppichen arbeiten, werden Sie feststellen, dass der Effekt sofort elegant ist. Kombinieren Sie sie mit kühnen, modernen Möbeln und Accessoires für ein wunderschön umgesetztes, vielseitiges Gefühl.

Fügen Sie eine Landezone hinzu

Schlafzimmer Schichtung Teppiche Tipps

Wir würden niemals Teppichböden empfehlen, je größer Ihr Teppichboden ist, desto wärmer und gemütlicher wird er. Ein großflächiger Teppich macht jedes Schlafzimmer sofort einladender und fügt einen Ruck der dringend benötigten Farbe oder des Musters hinzu.

Das heißt, es ist nichts Falsches daran, mit einem einzigen Teppich anzuhalten. Aber mit zwei können Sie sich beim Gehen auf mehr Weichheit unter den Füßen verlassen, während Sie Ihren Nachttischen ein beruhigendes Gefühl geben. Außerdem vermeiden Sie es, im Winter auf kalten Böden herumzulaufen. Beginnen Sie, indem Sie einen flach gewebten Akzentteppich in einer beliebigen Größe über einen größeren Sisal legen. Beachten Sie den subtilen Effekt, den die gedämpften Töne hervorrufen, während der kleinere Teppich absichtlich am Bett untergebracht ist, sodass Sie beim Aufwachen zusätzliche Polsterung erhalten.

Überziehen Sie Ihre Fußmatte

Fußmatte Eingang Schichtteppiche Tipps

Wenn es darum geht, Teppiche außerhalb des Hauses zu schichten, sorgt das Schichten Ihrer Begrüßungsmatte für einen wärmeren Empfang als ein Standard-Einzelteppich. Warum also nicht die ersten Teppichschichten überlagern, wenn sie die Schwelle Ihres Hauses überschreiten?

Bilder über Pinterest

About Chloe Christiana Barlow

Chloe Christiana Barlow is a 31 years old gym assistant who enjoys painting, planking and camping. She is entertaining and considerate, but can also be very boring and a bit evil.She is an Italian Sikh. She started studying sports science at college but never finished the course. She is allergic to gluten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.